Gesunde Jause

Alle vierzehn Tage wird von Elternvertreterinnen und Müttern die Gesunde Jause hergerichtet. Schön dekoriert macht das Essen von Obst, Gemüse, Joghurt und leckeren Broten besonders Spaß. Herzlichen Dank für den Einsatz!

„Der größte Schatz“

Am Mittwoch, dem 13.März hatte die ganze Schule Gelegenheit, das Musical „Der größte Schatz“ zu sehen. Pantomimisch wunderbar dargestellt wurde die Hexe Tiberias von Thiemo Dalpra, gesprochen und begleitet wurde das Spiel vom Flötenensemble „Rocaille“ auf ihren unterschiedlichen Blockflöten von ganz klein bis riesengroß. Kinder, die bereits gut Flöte spielen können, hatten die Möglichkeit, bei einem Lied mitzuspielen. Emily, Ton Yao, Nika und Sophia zeigten Mut und machten das ganz hervorragend. Die anderen Kinder unterstützten die Hexe mit einem Zauberspruch und einem Lied.

Der Kindergarten kommt in die Schule

Faschingsdienstag! Mit einem fröhlichen Tanz beehrten uns die Kinder des Kindergarten Blattur. Aus allen Klassen strömten die Schülerinnen und Schüler in die Aula und machten gerne mit. DANKE!

Lustig ging es am Rosenmontag in unserer Schule zu

Kinder und Lehrerinnen kamen verkleidet zur Schule und kurz nach elf ging die Party im ganzen Haus los. Die Direktorin holte alle zur Polonaise aus den Klassen, um dann in der Aula ausgelassen zu tanzen.

Pädagogische Tagung "Schule. Eltern. Miteinander."

Am Montag, dem 25. 2. 2019 fand unser Pädagogischer Tag statt. Mit eingeladen waren auch die Elternvertreterinnen der einzelnen Klassen von der Vorschule bis zur 3. Klasse, denn das Thema hieß „Schule. Eltern. Miteinander“. Ziel dieses Tages war es, den Inhalt eines Leitfadens für die gemeinsame Arbeit von Schule und Eltern zum Wohle der Kinder zu erarbeiten. Geplant ist nun, ein Folder für dieses wertvolle Miteinander zu erstellen. Für die Formulierungen dafür fand sich eine Arbeitsgruppe, in der ebenfalls Mütter mitarbeiten. Ein Impulsreferat über die Rechtsgrundlagen hielt Frau Mag. Maria Kolbitsch–Rigger von der Schulaufsicht. Danach führte uns Frau Bianca Goldmann als Moderatorin einfühlsam und gut strukturiert durch den Tag. Als Veranstaltungsort durften wir wieder die Räumlichkeiten des Jonas-Schlössle nutzen. Darüber hinaus unterstützte die Marktgemeinde Götzis dieses Vorhaben. Die Sozialdienste Götzis stellten im Freiraum für diesen Tag eine Betreuung zur Verfügung, die den Kindern sehr zusagte.

Lumpa, lumpa, hoi, hoi, hoi!

Wir sind mitten im Fasching – das sieht man auch auf den ersten Blick, wenn man in unser Schulhaus kommt. Die bunten Papierschlangen haben Zweitklässler im Werkunterricht und Kinder in der Schülerbetreuung gebastelt. Statt der wöchentlichen Schätzaufgaben für die Klassen, fordern Scherzaufgaben die Kinder beim Lesen und Knobeln.

Erstkommunionvorbereitung 2018/19

Die Kinder der zweiten Klassen bereiten sich auf die Erstkommunion vor. Weitere Bilder finden Sie unter Religion röm.-kath.

Das Universum in Reichweite

Die Betreiber des Wanderplatetariums haben sich zum Ziel gesetzt, möglichst vielen Kindern die wunderbaren Erscheinungen des Sternenhimmels nahezubringen und das Interesse an den Himmelserscheinungen zu wecken. Am Donnerstag, 17.1.2019 konnten die Kinder in der VS Götzis – Blattur in altersangepassten Vorträgen zu Sternbildern, dem Sonnensystem, fernen Planeten und Galaxien vieles erfahren und in gewaltigen Bildern regelrecht erleben. Die Begeisterung der Kinder nach dem Besuch des Planetariums war groß. Das Thema wurde von den Lehrerinnen im Sachunterricht vorbereitet und wird auch noch weitergeführt.

Hilfe für Afrika – Caritasprojekt Kinderspuren

Viele Schülerinnen und Schüler unserer dritten und vierten Klassen verkauften viele Kalender, Notizblöcke und Collegeblöcke. Der beachtliche Betrag von € 3040.- kam dadurch zusammen. Der Reinerlös ermöglicht zirka 1000 (!) Kindern in Äthiopien, ein Jahr lang die Schule zu besuchen und ein warmes Mittagessen zu bekommen. DANKE allen Schülerinnen und Schülern für ihren Einsatz und auch den Eltern, die im Hintergrund oft auch mitgewirkt haben. Die 4a Klasse gewann den Besuch in die Inatura – Ausstellung zum Thema „Wir essen die Welt“, der Gewinner des Mini-I-pads war Alexander, der sich riesig darüber freute.

Auch der Winter bietet allerlei für Spaß und Sport, manchmal sogar vor der Haustür.

Über den Schnee freuen sich nun alle Kinder. Warm verpackt spielen sie in der großen Pause oder in der Zeit der Schülerbetreuung auf dem Schulhof. Einige Klassen gehen zum Rodeln ins nahe gelegene Jägerloch oder tummeln auf dem Eislaufplatz.

Hopp, Blattur!

Unter den Teilnehmers des 21. Altacher Silvesterlauf waren nicht nur wieder viele Kinder der VS Götzis Blattur, sondern auch vier Lehrerinnen, die den Staffellauf bestritten. Hopp, Blattur! Wir wünschen euch allen einen guten Rutsch ins Neue Jahr, sowie Gesundheit, Glück und Wohlergehen!

Gemeinsames Singen im großen Turnsaal

Alle Schülerinnen und Schüler fanden sich im großen Turnsaal ein, um den Schluss der Geschichte von "Moritz Maus und das Adventgeheimnis" zu hören, welche die Direktorin Martha Caballero vorlas. Anschließend sangen alle miteinander Weihnachtslieder, an der Gitarre Elisabeth Maier. Die 4a spielte ein Lied mit den Boomwhackers. Sogar unser Lesepate Otto Fend kam zu Besuch und sang mit Begeisterung mit.

Weihnachtsspiel der 3a

Unter der Leitung von Elke Haslwanter und Claudia Egle wurde wie in den vergangenen beiden Jahren mit den Kindern ein Weihnachtsspiel einstudiert, mit tollen Kostümen und schöner Kulisse. Dazu wurde gespielt mit Flöte und Boomwhackers.

Advent

An vielen Ecken der Schule sind Dekorationen angebracht, die auf die Adventszeit hinweisen. Sterne, Tannenbäume aus Schwemmholz und die großen, von vielen Händen gestalteten Fenstern zeugen davon. Jeden Tag kommt ein Fenster dazu.

Der Nikolaus war da!

Zum ersten Mal seit vielen Jahren kamen der Nikolaus und sein Helfer Knecht Ruprecht in die Klassen, um den Kindern eine Freude zu machen. Jede Klasse sang ein Lied oder sagte ein Gedicht auf für Nikolaus. Mit guten Worte bedankte er sich und bat die Kinder, zueinander freundlich zu sein und in seinem Sinne mit anderen zu teilen. Zum Schluss bekam jeder und jede ein Säckchen mit Leckereien vom Bischof Nikolaus geschenkt.

Lesen im Advent

Der Dezember ist ein Monat voller Geschichten. In der Aula können die Kinder bereits beim Hereinkommen die neue Fortsetzung von „Moritz Maus und das Adventgeheimnis“ lesen. In der Adventfeier am Montag werden die Folgen vom Samstag und Sonntag erzählt. Und unseren Schulanfängern liest sowieso ihre Lehrerin die einzelnen Kapitel vor.

Feiern im Advent

Der Dezember ist eine besondere Zeit. Wenn es draußen kalt und dunkel ist, machen wir es uns drinnen umso gemütlicher. So ist der Dezember auch die Zeit für Geschichten. Wir beginnen am Montagmorgen mit einer gemeinsamen Feier im Turnsaal. Kinder, die ein Instrument spielen, umrahmen die Feier musikalisch. Manche tragen ein Gedicht vor. Die Direktorin liest eine Wintergeschichte und gemeinsam singen wir adventliche Lieder.

Elternsprechtag

Am 29.11. 2018 fanden der Elternsprechtag und die ersten KEL- Gespräche (Kind-Eltern-Lehrerin-Gespräch) statt. Die 4b Klasse hatte ein Elterncafe vorbereitet mit einer großen Auswahl an Kuchen und pikanten Häppchen und allerlei Bastelarbeiten, um die Klassenkasse zu füllen. Zum Schluss gönnten sich die fleißigen Helfer eine Pause an der frischen Luft.

Besuch der MS Götzis

Am Dienstagnachmittag machten sich die 4a und die 4b auf den Weg in die Mittelschule Götzis. Sie waren zu einer Schulbesichtigung eingeladen. Schülerinnen der 4. Klassen führten die Volksschüler durch die Schule und bei verschiedenen Stationen wurde Halt gemacht. Dabei konnten sich die Kinder informieren, welche Fächer in einer Mittelschule unterrichtet werden und bekamen Interessantes zu sehen und zu erleben. Experimente im Physikunterricht, spannende Bilder am Computer betrachten, eine Einradshow und ein Tanz zum Mitmachen, Bouldern und der Besuch der Bibliothek standen auf dem abwechslungsreichen Programm. Als Abschluss gab es noch in der Küche was Gesundes zum Probieren. Danke für die Einladung!

"Kinder haben Rechte - oder ...."

Michael Rauch, der Kinder- und Jugendanwalt von Vorarlberg begrüßte alle Schülerinnen und Schüler zum internationalen Tag der Kinderrechte am 20. November. Ein Kinder - Musiktheater war zu Gast im vollbesetzten Götzner Vereinshaus und spielte und sang über die Rechte von Kindern. Gebannt lauschten die Schülerinnen und Schülern, was Lena und Moritz in der Schule alles erlebten. Sie hörten, dass keinem Kind Gewalt angetan werden darf, weder Gewalt durch Erwachsene noch durch andere Kinder. Sie hörten auch, dass anderswo Kinder schwer arbeiten müssen und nicht in die Schule dürfen. Eindrücklich, spannend und unterhaltsam war diese beeindruckende Aufführung.

Mit Schwung hinein ins Wochenende

Das gemeinsame Singen aller Klassen in der letzten Stunde am Freitag hat wieder begonnen. Die neue Kollegin Elisabeth Mayer verfügt über eine langjährige Chorleitererfahrung. Sie übernimmt die Aufgabe von Ingeborg Egender, die mit den Herbstferien ihre Karenzzeit antritt. Wir danken Ingeborg herzlich für die musikalische Begleitung und bisherige Organisation und wünschen ihr alles Gute.

Nistkästen für Höhlenbrüter

Für Abwechslung im Freizeitprogramm der Schülerbetreuung sorgten am 18.10.2018 vier Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins. Sie bauten mit den Kindern Nistkästen für Höhlenbrüter und gaben nützliches Wissen weiter. So wissen nun die Kinder, dass das Flugloch immer zur Hohen Kugel (nach Osten) zeigen muss. Ein Brutkasten muss in gewisser Weise sauber gehalten werden – so wie ein Hühnerstall auch. Die Kinder lernten rasch geschickt mit dem Werkzeug umzugehen und waren sehr stolz auf ihren Brutkasten. Drei davon werden beim Schulhof aufgehängt.

Lesesommer/Buchausstellung

Der „Lesesommer“ ist eine Initiative des Landes Vorarlberg, um Kinder zu motivieren, während der Sommerferien vermehrt zu lesen. Anreiz dazu bot der Lesesommer-Kalender, den an unserer Schule 23 Kinder im September wieder ausgefüllt bei ihrer Lehrerin abgaben. Im Rahmen des Spielefestes fand eine Belobigung der teilnehmenden Kinder statt und jedes durfte sich ein Buch aussuchen. In der Aula gab es eine Buchausstellung der „Lesewelten“ und alle Interessierten waren herzlich eingeladen zu schmökern, zu stöbern und bei Gefallen über die Schule zu bestellen.

Honig für die gesunde Jause

Der Bienenzuchtverein Götzis-Mäder spendete Honig für die gesunde Jause. Die Kinder strichen sich ihre Honigbrote selbst und freuten sich über das Geschenk. Wir bedanken uns sehr herzlich dafür. Ein Dankeschön geht auch an unsere Praktikantin Katharina vom Sozialen Jahr (nicht im Bild). Sie hilft immer fleißig mit, wenn die Jause vorbereitet wird.

Kalenderverkauf gestartet

Der Kalenderverkauf für die Bildung der Kinder in Awasa/ Äthiopien hat wieder gestartet. Die Startveranstaltung war der Besuch von zwei Gästen aus Äthiopien, die als Kinder durch das Caritasprojekt eine Schulbildung erhielten, studieren konnten und nun als Partner vor Ort zur Verfügung stehen. Die Kinder stellten viele Fragen zum Projekt und zum Leben der Kinder in Afrika.

Der Baum der Hüte – ein Handpuppenspiel aus Kolumbien

Von weit her kamen die Puppenspieler Adriana und Oscar: aus Medellin in Kolumbien (Südamerika). Sie zeigten uns ein spannendes Märchen wie Menschen durch Zusammenhalten ihren Baum zurückholen und der gierige Don Moneditas vom Wind davongetragen wird. Mit südamerikanischer Fröhlichkeit und Leichtigkeit sangen, klatschten und spielten die Schauspieler mit den SchülerInnen der 4a und 4b – und das alles auf Spanisch! Zum Glück waren Angie und Rudi vom Klimabündnis dabei und sorgten für die Übersetzung.

Spielefest

Bei angenehmem Herbstwetter fand am Samstag, dem 29.9.2018 unser Spielefest statt. Denn Schule heißt nicht nur lehren und lernen, sondern auch Gemeinschaft und Zugehörigkeit erleben. Während die Kinder bei ihren Lehrpersonen und Helfern an den unterschiedlichen Stationen im und ums Schulhaus spielten, bereiteten der Elternverein und eine türkische Frauengruppe für das Mittagessen allerlei Köstlichkeiten vor. Der Reinerlös der Bewirtung kommt dem für dieses Schuljahr geplanten Umbau der Bücherei zugute. Ganz herzlichen Dank allen Helfern und Sponsoren, ohne die das alles nicht möglich wäre!

link zum Video des Final-Auftritts: youtu.be/S7i8a2EBNRM

Eröffnungsfeier in der Aula am Montag, dem 10. September 2018

Das neue Schuljahr beginnt mit allen Kindern in der Aula der Volksschule. Die Vorschüler und Erstklässler heißen wir alle herzlich willkommen.